Island of Krk Kroatien Insel Krk

DIE INSEL KRK

Die Insel Krk ist eine der 1185 wunderschönen kroatischen Inseln im Zentrum der Kvarner Bucht.

Der 45. Breitengrad verläuft durch die Insel, während der längste Teil 38 km und der breiteste 20 km lang ist. Die Küste ist rund 190 km lang. Das nächste Festland ist nur etwa hundert Meter entfernt und die Nachbarinseln sind Cres, Goli und Rab; es gibt auch einige kleinere Inseln (die größte ist Plavnik mit 17 km Küste und die kleinere ist Školjić mit nur 400 m Küste); Es hat ein ungewöhnliches und abwechslungsreiches Relief, das vom Nordwesten bis zum Südosten reicht – von malerischen, sanften Buchten und Lagunen über fruchtbare Felder und dichte Wälder mit submediterraner Vegetation bis zu kahlen Kalksteinen und echten Bergen Landschaft. Auf der Insel Krk gibt es drei Bäche und zwei Seen.
Auf dem höchsten Berg, Obzovi (570 m), können Besucher vergessen, dass sie sich tatsächlich auf einer Insel befinden. Hier finden sich einige sehr spezifische Phänomene – wie die Flora in Krk mit rund 1400 Landpflanzenarten, die fast die Hälfte aller in Kroatien vorkommenden Arten ausmachen. Seine einzigartige Pflanze, die „Barbašova lazarkinja“, ist eine der weltweit seltenen Arten und es wächst nur in der Lagune von Baška.

Unter seiner Fauna können wir auch seltene Arten beobachten, wie zum Beispiel Vogelarten, die von Adlern bis zur orientalischen Steppe „vrški tić“ variieren. Zu allen diesen komplexen Kontrasten der natürlicher Eigenschaften sollte ein mediterranes Klima hinzugefügt werden – heiße Sommer und milde Winter, ein kalter Kontinentalwind, der aus Nordosten weht – die Bura und der feuchte Jugo, und ein angenehmer Sommerwind, der Maestral, der weht von Westen.

Entdecken Sie die Insel – entdecken Sie ihre Reize und Schätze zu jeder Jahreszeit: Fahren Sie durch die wunderschönen und abwechslungsreichen Landschaften, besuchen Sie die tausendjährigen Denkmäler, Museen und Galerien. Atmen Sie das Gefühl des Wohlbefindens ein, während Sie auf den romantischen Wegen am Meer oder auf den Felsenpfaden des wilden Hirten spazieren. Genießen Sie den magischen Geschmack der Krker Küche und den köstlichen hausgemachten Wein. Profitieren Sie von Ihrem Aufenthalt und genießen Sie die Köstlichkeiten, die die gesamte Insel in ihrer reichen und abwechslungsreichen Unterkunft sowie ihrem touristischen und gastronomischen Angebot bietet.

Quelle: Tourismusverband der Insel Krk

DAS DORF VON PUNAT

Punat liegt an der Ostküste des mehr als 3 km langen und 2 km breiten Punat-Tals und gilt als eines der jüngeren Dörfer von Krk. Diese Annahme hängt jedoch damit zusammen, dass Studien und ausführlichere Berichte zu diesem Bereich erst vor rund hundert Jahren begannen. Früher war es Teil der Stadt Krk, und das Gebiet von Vrbnik erreichte fast das Dorf Punat.

Die Einwohner sind jedoch seit prähistorischen Zeiten ununterbrochen hier angesiedelt. Die Spuren der Besiedlung stammen aus der Vorgeschichte der ilirischen Stämme, der Griechen und der Römer. Der Legende nach führte während der Römerzeit eine Brücke durch den engen Eingang des Punat-Tals in Richtung der Stadt Krk. Angeblich wurden die Bewohner des Punat-Gebiets nach verschiedenen Aufzeichnungen von den Krk-Adligen genauer besiedelt, um die Zufahrt zur Brücke und zum Punat-Tal zu schützen.

Während der historischen Ereignisse auf diesem Gebiet teilte Punat das Schicksal der anderen Dörfer. Neben Landwirtschaft und Viehzucht beschäftigten sich die Einwohner mit Fischerei und Schiffsbau. In 1906 wurde hier die österreichisch-kroatische Dampfschiff-Gesellschaft gegründet, deren erster Dampf Schiff, der Frankopan, behielt die Route vom Dorf zum Festland bei.

Heute ist Punat eines der größten nautischen Zentren in Kroatien und gleichzeitig das Olivenanbauzentrum der Insel. Über Punat zu sprechen und die kleine Insel Košljun nicht zu erwähnen, ist unvorstellbar. Punat und Košljun sind seit Jahrhunderten miteinander verbunden, das Leben der Franziskaner und der Menschen aus Punat ist eng miteinander verbunden.

Jeder Besucher ist also sicher, die Insel Košljun besuchen zu wollen, die von „Barkajoli“ bedient wird, die die 10-minütige Reise von Punat nach Košljun und zurück ununterbrochen zurücklegen. Obwohl die Entfernung von Punat nur 750 Meter beträgt und seit Jahrhunderten damit verbunden ist, gehört die Insel Košljun laut Katasterkarte zur Stadt Krk.

Die Größe der kleinen Insel mit ihrer üppigen Vegetation ist etwas größer als tausend Meter, ihre Oberfläche beträgt 68 Quadratmeter und ihr höchster Punkt liegt 6 Meter über dem Meeresspiegel. Auf dieser relativ kleinen Fläche sind hier 540 Pflanzen- und Pilzarten registriert (fast die Hälfte der in ganz Großbritannien registrierten). Das Franziskanerkloster befindet sich auf der Insel Košljun, wo die Brüder im Laufe der Jahrhunderte eine Reihe von Werten bewahrt haben.

Quelle: Tourismusverband der Insel Krk

Finding the Marina in Punat